Über uns

Die Firmengeschichte der Kistler AG

Gründung der Kistler & Ruoss KIG in Gommiswald durch Anton Kistler und Erhard Ruoss-Kistler

1932

Aufnahme der Produktion von Polsterwatte, Polsterwolle und Kopak, ab 1933 Herstellung von Verbandwatte

1933

Verheerender Fabrikbrand & Trennung der beiden Gesellschafter Gründung der Kommanditgesellschaft A. Kistler & Co. durch Anton Kistler und seine Frau Josephina Kistler-Birchler, Wiederaufnahme der Verbandwatte-Produktion

1939

Tod von Anton Kistler, Übernahme der Geschäftsleitung durch seinen Sohn Werner Kistler Weiterausbau der Verbandwatte-Produktion

1948

Erste Auslieferung von Verbandwatte an Migros

1950

Aufnahme der Produktion von Wattestäbchen

1966

Aufnahme der Produktion von Watterondellen

1971

Übernahme der Kistler AG durch die IVF

1984

FSC-Zertifizierung der Kistler AG

2002

Umfassende Modernisierung der Produktion & Gebäudesanierung

2017-2020